Am 10 Dezember 1904 wurde die Ortsgruppe Annweiler a. Trifels bei einer öffentlichen Versammlung im Gasthaus

“Zum Rehberg” mit 56 Mitgliedern ins Leben gerufen. Die Gründung geht zurück auf eine Idee von Albert Grimmeisen,

Schriftführer des Pfälzerwald Hauptvereins, der schon seit 1902 in Ludwigshafen bestand. Durch die Bemühungen

dieses Vereins wurde ab 1904 eine direkte Eilzugverbindung zwischen Annweiler und Ludwigshafen angeboten, um

sonntägliche Wanderungen im Pfälzerwald für die Großstädter zu ermöglichen.

Heinrich Holder, Wander- und Kletterfreund Grimmeisens und Prokurist der Firma Ullrich gewann einige wichtige

Annweilerer Persönlichkeiten – Fabrikant G. Ullrich, Forstassessor Cramer, Rektor Vonlohr Bürgermeister Bartz,

Forstmeister Keyser u.a. – für die Idee des geselligen Wanderns. Sie bildeten die erste Vorstandschaft.

Weil der 1. Vorsitzende, Forstassesor Cramer, den Trifels und den Pfälzerwald so sehr liebte, regte er einen

Wanderweg vom Trifels zur Madenburg an. Der Stein zu Beginn des Weges trägt bis heute seinen Namen.

Der Cramerpfad gilt als einer der schönsten Höhenwege des Pfälzerwaldes und wird viel begangen.

Eine der ersten Leistungen der Wanderfreunde der ersten Stunde war der Bau des Grimmeisenpfades.

Bei der Anlage dieses Weges stieß man am Nord-Osthang des Adelberges auf eine Quelle. Holder setzte sich

sehr für deren Fassung ein. So war es fast selbstverstständlich, dass nach dem plötzlichen Bergtod des engagierten

Natur-und Heimatfreundes die 1913 gefasste Quelle seinen Namen erhielt.

Die Quelle wird bis heute von den Vereinsmitgliedern gepflegt, und Schutzhütte und Sitzbänke laden besonders

an heißen Sommertagen den Wanderer zum Verweilen ein.

Seit April 1972 werden neben den regelmäßig stattfindenden Tageswanderungen monatlich an einem Mittwoch

auch Senioren-Wanderungen durchgeführt.

Auf Initiative von Friedrich Schlicher wurden ab 1992 auch Rad-Wanderungen in den Wanderplan  aufgenommen

und ab 1993 auch jährliche Mehrtages-Radwanderfahrten.

2004 feierte der Verein sein 100jähriges Jubiläum zu diesem Anlass legten die Mitglieder mit fachlicher

Unterstützung von Professor Norbert Hailer einen Strauchlehrpfad am Wingertsberg an.

Wir von der Ortsgruppe Annweiler wollen uns weiterhin bemühen, die Kultur unserer Heimat den Mitgliedern und

Freunden näher zu bringen, die Geselligkeit zu pflegen und die jüngere Generation-alle Schwierigkeiten zum Trotz-

zum Mitmachen aufzurufen.

www.pwv-annweiler.de