Streuobstwiesen

Naturschutzprojekt 2017: Streuobstwiese mit Picknickplatz

Der neue Picknickplatz „Wanderer verweile“ am Mönchsweg auf dem Dreißig lädt zum Verweilen ein. Bei einem herrlichen Rundblick auf die Juwele von Annweiler – Münz, Trifels, Rehberg, Asselstein und Geiersteine – kann man ganz ohne Lärm die Natur beobachten und dabei entspannt relaxen.

Die Streuobstwiese stellt dabei mit einer extremen Artenvielfalt sicher, dass es auch in Zukunft neben der Agrarwirtschaft noch Rückzugsräume für seltene Insekten, Schmetterlinge, Vögel und Kleinwild gibt.

Baumschneideaktion 24.März 2019

PWV Annweiler und der Förderverein Naturschutz & Landwirtschaft kooperieren. Bestes Wetter sorgte für positive Energie bei den Mitgliedern beider Vereine. Es galt die seit Jahren unbeschnittenen Apfel- und Birnbäume auf der vereinseigenen Streuobstwiese des PWV Annweiler „Auf dem Dreißig“ wieder in Form zu bringen. Wolfgang Schneider – unser 2. Vorsitzender – knüpfte die Kontakte zum Förderverein Naturschutz & Landwirtschaft und konnte Paul und Axel Burkard dafür begeistern, die PWV’ler beim Bäume schneiden an die Hand zu nehmen. Zuerst wurden das Totholz entfernt, anschließend Zweige und Äste abgetrennt, die den Wuchs der Früchte hemmen könnten. Nach getaner Arbeit gab es noch einen deftigen Eintopf von Anni Schneider und die verbrauchten Kräfte kehrten zurück. Ein schönes Projekt um Gemeinsamkeit in der Natur zu leben. Diese Äpfel und Birnen werden besonders gut schmecken. Vielen Dank an alle, die zum Erfolg der Aktion beigetragen haben.

Petra Jung